Tierschutz mit einschneidenden Folgen

Ein Schnitt, ein Schrei und schon ist alles vorbei  diese Tradition in Ferkelställen hat auch in Deutschland ausgedient. Der Ausstieg aus der betubungslosen Kastration ist seit der Düsseldorfer Erklarung vom September 2008 beschlossene Sache, im QS-System ist der Schmerzmitteleinsatz seit 2009 verpflichtend vorgeschrieben und ab 2019 greift dann auch das gesetzliche Verbot.
Lese das Artikel auf Fleischwirtschaft